Über mich


Wahrscheinlich ist einfach meine Freude an der deutschen Sprache der Grund dafür, dass ich sie zu meinem Beruf gemacht habe. Seit einigen Jahren schon arbeite ich inzwischen als Übersetzer, Dolmetscher und Sprachlehrer – und bin immer wieder von Neuem begeistert von meinem Beruf. Die Arbeit mit meinen langjährigen Kunden und gleichzeitig das Einarbeiten in neue Themenbereiche und neue Aufgaben; das macht für mich den Reiz aus. Denn bei welchem anderen Beruf würde die Arbeit so unterschiedliche Bereiche wie Gastronomie, Sicherheitstechnik und Unterwäsche innerhalb lediglich einer Woche einschließen?


Damit Sie sich einen besseren Überblick über meine fremdsprachliche Qualifikation verschaffen können, führe ich untenstehend eine Übersicht meiner bisherigen Ausbildung und Zertifikate auf:


Deutsch


— beeidigter Übersetzer und Dolmetscher seit 2012

— Mitglied bei der Kammer der beeidigten Übersetzer und Dolmetscher der Tschechischen Republik

(KST ÈR)

— Staatliches Examen für Übersetzer

— Staatliches Examen für Dolmetscher

— Prüfung Wirtschaftsdeutsch International

— Studienaufenthalt an der Universität Braunschweig (Kurse im Handels- und Unternehmensrecht)

— regelmäßige Teilnahme an Fachseminaren und -veranstaltungen


Englisch


— Staatliches Examen für Übersetzer

— Staatliches Examen für Dolmetscher

— erfolgreich abgeschlossener Vorbereitungskurs für beeidigte Übersetzer und Dolmetscher an der

Juristischen Fakultät der Karlsuniversität

— Prüfung BEC Higher (die höchste Prüfung der Universität Cambridge für Wirtschaftsenglisch)

— Prüfung Certificate of Proficiency in English (die höchste Prüfung der Universität Cambridge

für allgemeines Englisch)

— regelmäßige Teilnahme an Fachseminaren und -veranstaltungen


Bildung


— Metropolitan University Prague – Internationale Beziehungen und europäische Studien (Mgr.)

— Universität Pardubice – Wirtschaftsdeutsch (Bc.)

— Karlsuniversität Prag – Geschichte und Germanistik (Pädagogische Fakultät)








 Copyright © 2008-2020    www.petrhlavac.com      design: Ludmila Obdržalková    foto: www.vizualni.cz